Die Märchen des Relotius

Der 19.12.2018 war für die Chefredaktion des Nachrichtensmagazins “Der Spiegel” ein dunkler Tag. Man musste die Hosen runterlassen und zugeben, dass ein Journalist des Magazins, Herr Claas-Hendrik Relotius, welcher ob seiner Reportagen in der Vergangenheit mit hohen Auszeichnungen dekoriert worden war, eher als würdiger Nachfolger der Gebrüder Grimm gelten sollte, als als ehrwürdiges Mitglied der Gilde der Journalisten. Was unterschwellig bereits dem allgemeinen Nimbus des Mainstream anhaftete und bereits von Teilen des Volkes mehrfach auf

Weiterlesen

Pinnwand 2018

Dieses Jahr 2018 war ereignisreich. Und so präsentiere ich an Hand von Collagen in Posterform (siehe unten nach Text) eine bunte Auswahl an Bild und Prosa, passend zu einzelnen Themen in DE, die uns dieses Jahr über Presse, Funk und Fernsehen erreichten und uns beschäftigten. Im Januar waren die Sondierungsgespräche zur Bildung einer neuen Großen Koalition zwischen SPD und Union in aller Munde, wo die SPD für ein wenig Macht ihre Ab-morgen-kriegen-die-in-die-Fresse-Strategie aufgab und nebenbei

Weiterlesen

Aschermittwoch 2018

ASCHERMITTWOCH 2018 Frau Merkel, es wäre doch zu schön, wenn Sie an diesem Aschermittwoch gehn. Den Vorstandsplatz im Bundeskarnevalsverein zu räumen, davon konnte man bislang nur träumen. Das Game of Thrones, war ihre Welt, in vielen Fragen gings ums Geld, um Macht und Hinterzimmerpolitik, derweil des Volkes Stimmung machte einen Knick, verursacht durch Selbstherrlichkeit, die Staatsauflösung nicht mehr weit. Die Vollmachten vom Volk geborgt, das Grundgesetz faktisch entsorgt, durch Order: “Lasst sie alle rein!”, Die

Weiterlesen

Der Michel hat nichts zu melden

Der Michel hat nichts zu melden Ein Satiregedicht In Deutschland so etwas passiert, wenn eine Frau allein regiert. Frau Merkel sagt: “Kommt alle her! Das ist doch nur humanitär.” „Als Mutti habe ich das Sagen, wozu denn dann den Michel fragen!“ Und auch des Volks Vertreter brauch ich nicht, wenn man „humanitär“ Gesetze bricht! Das Grundgesetz, es sagt ganz fein, lass Asylanten nicht über Grenzen rein. Die Kanzlerin nen Amtseid schwor, jedoch Erinnerung daran verlor.

Weiterlesen

3D Mandala

Ich habe mir gestern ein Mandala-Mal-Buch zugelegt. Es zog mich irgendwie magisch an. Nicht nur deshalb, weil die Mandalas Kornkreissymbole der letzten 15 Jahre darstellten, sondern auch weil mich die heilige Geometrie fasziniert. Darüber hinaus faszinieren mich auch Mandalas an sich. Bei Ausmalen der Strukturen gewinnt man Ruhe und kann seine Konzentration verbessern. Für mein 3D Mandala waren die Ausgangsgrafiken nur schwarze Linien auf weißem Grund (siehe unten). Beim Experimentieren mit meinem Grafikprogramm Photo Impact X3

Weiterlesen

Befreie deinen Geist

Was wäre, wenn ab morgen alle Menschen aufhören würden, Nachrichten zur Kenntnis zu nehmen, die ihnen das Gehirn vernebeln. Ist es wirklich nötig, dass du weißt, ob in China ein Eimer Wasser umgefallen ist? Die meisten werden sagen, dass es selbstverständlich ist, dass man sich informieren muss! Musst du das wirklich? Was brauchst du zum Leben? Brauchst du diese Nachrichten zum Leben? Eigentlich brauchst du sie nicht! Du brauchst ein Brot, was du im Supermarkt kaufst

Weiterlesen
Himmel

Himmel

Schau ich in den Himmel, wird mein Herz so frei, ein Wolkenhauchgewimmel so scheinbar einerlei. Betracht ich ihn auf meine Weise, Figuren plötzlich ziehn vorbei, verfolg nun ihre Reise, mir ist`s nicht einerlei. Ein Himmel der uns offen steht er lädt uns freundlichst ein, zu schauen, was uns sonst entgeht, so muss die Freiheit sein. Foto & Lyrik: Jens Vogler

Weiterlesen

Arena – Die Welt unter dem Brennglas

Ich bin gerade mit dem Hören des 1250 Seiten Werkes “Die Arena” von Stephen King, in der ungekürzten Hörbuchfassung 41 Stunden und 10 Minuten, fertig geworden. Ich stehe noch ganz unter dem Eindruck dieses epischen Werkes, in welchem uns der Autor mit einer unfassbaren Tiefgründigkeit und Eindringlichkeit die multiple Vielfalt menschlicher Eigenschaften vor Augen führt. Mit schneidender Präzision zeichnet King die Polarisierung absoluter Extreme, welche von abgrundtiefer Perversion, kalter Grausamkeit, boshafter Demagogie bis zu menschlicher Solidarität,

Weiterlesen

Die Sicht der Dinge

Sie saßen in der Couchecke, die sich hinter zwei restaurierten alten Stützbalken unter einer Dachschräge befand. Julia hatte es sich auf einem der Polstersessel bequem gemacht. Stephan saß auf dem Sessel gegenüber und beobachtete, wie sie aus ihrer Handtasche ein digitales Diktiergerät hervorholte und es auf dem kleinen Couchtisch vor sich ablegte. Als sie damit fertig war, blickte Julia auf und sah ihn fragend an: „Sie haben doch nichts dagegen, wenn ich das Interview mitschneide?“

Weiterlesen

Traumfrau – Gibt es sowas?

Neulich wurde ich beim Besuch einer Singleseite, bei der ich kurzzeitig angemeldet war, gefragt: Was macht Ihre Traumfrau aus? Mmhhhmm Traumfrau? Sowas gibt es doch gar nicht! Oder vielleicht doch? Okay … ich überlegte kurz und heraus kam folgender Dialog mit (m)einer imaginären Traumfrau: Ich: “Hallo Traumfrau! Irgendwie muss ich die neugierigen Profilbesucher darüber aufklären, was dich ausmacht!” Traumfrau: “Und … hast du damit ein Problem?” Ich: “Nun ja, du kommst doch nur in meinen Träumen

Weiterlesen