Kann man den Klimawandel berechnen?

WeltKlima (Wetter) 48 Stunden im Zeitraffer (zurückgeblickt vom 30.06.2019, 18:00 MEZ) … wer nun behauptet, er könne so etwas für Jahre oder gar Jahrzehnte sicher vorherberechnen, der will uns einen Bären aufbinden … Ehrliche Meterologen sagen: “Das Wetter ist ein nichtlineares chaotisches System!” Recht haben sie! Unwissenschaftliche Fiktionen taugen nichts!  Wenn man sich die komplexen Prozesse betrachtet, dann mutet es als unausführbar an, solche Prozesse mit allen Erscheinungen für Jahrzehnte vorherzuberechnen. Das ist m.E. schlicht

Weiterlesen

Chemtrails – Künstliche Chemiestreifen am Himmel

Angesichts der bei blauem Himmel auftretetenden “Kondensstreifen” die nicht etwa verschwinden, sondern ein nach und nach bei irgendwie vermehrtem Flugaufkommen merkwürdiges Muster am Himmel hinterlassen, stellte sich mir die Frage, ob da alles mit rechten Dingen zugeht. Viele Menschen bemerken die “Malereien” zwar, denken sich aber nichts dabei. Andere verspotten die Menschen, die sich dazu Gedanken machen und kritische Fragen stellen als Verschwörungstheoretiker. Kann es wirklich sein, dass Menschen ohne Legitimation und rechtliche Grundlage am

Weiterlesen

Die Zeit rennt – das Wetter auch

Betrachtet man den Kalender, so stellt man mit Entsetzen fest, dass das schon wieder der letzte Tag im Oktober ist. Das ist wie jedes Jahr, nur jedes mal ein wenig schlimmer. Das Klima spielt verrückt. Einen richtigen Herbst gibt es nicht mehr, wie es auch keinen richtigen Frühling mehr gibt. Gerade letzte Woche noch Mitte 20 Grad Celsius und diese Woche soll es schneien. Der Oktober war der wärmste seit der Wetteraufzeichnung. Fein fein, vielleicht

Weiterlesen