Quo vadis Krebstherapie?

Leider begann mein Jahr 2018 mit einem sehr traurigen Ereignis, meine jüngere Schwester ist mit 47 Jahren an Krebs gestorben. In diesem Zusammenhang beschäftigte ich mich mit der Frage, was hätte sie anders machen können bzw. sollen. Nun wird sich der geneigte Leser die Frage stellen: Wie wurde denn therapiert? Da kann ich schnell die Antwort geben: Mit schulmedizinischen Therapien, Chemo und Bestrahlung. Die Krankheitsgeschichte meiner Schwester in Sachen Krebs begann im Januar 2016. Es

Weiterlesen

Licht ist Leben

Heute möchte ich auf ein Phänomen zu sprechen kommen, das ich in einem unmittelbaren Zusammenhang zur existenziellen Rolle der Lebensenergie für die Menschen sehe. Nicht umsonst habe ich die Lebensenergie in meinem Artikel vom 27.01.2017 als den “Treibstoff” unseres irdischen Seins betitelt. Dieses Phänomen besteht darin, dass Menschen nach einem Umwandlungsprozess, der sich Lichtnahrungsprozess nennt, aufhören, physische Nahrung zu sich zu nehmen und sich fort an nur noch von Lichtnahrung “ernähren”. Der Lichtnahrungsprozess dauert 21

Weiterlesen

Die wahre Freiheit

Die nachfolgenden Zeilen eines Rundbriefes der keltisch-druidischen Glaubensgemeinschaft treffen den von mir reflektierten Nerv der Zeit. Wir alle merken doch irgendwie, dass da “etwas im Busch” ist und sehen so nach und nach unsere “Felle davonschwimmen”!  Die Medien tragen ihren Teil dazu bei. Tief in unserem Inneren merken wir, dass sich etwas ändert. Die Unsicherheit liegt darin begründet, dass wir nicht wissen was kommen wird. Die Frage steht: Müssen wir das überhaupt wissen? Sind wir

Weiterlesen

Wirkungen der (Un)Bewusstheit – Wie auf Erden so im Himmel

Neulich fragte ein User bei Facebook, was die größte Geißel der Menschheit wäre. Ich antwortete: Die Unbewusstheit. Andere gaben Antworten wie: Aids, Krieg, Krankheiten, Hunger, Terror und ernteten hierfür sehr viele Likes. Ich bekam nur ein Like und zwar vom User der die Frage gestellt hatte. Offenbar hatte er meine Antwort verstanden. Mancher wird sich jetzt fragen, was ich mit dieser kryptischen Antwort aussagen will. Okay, da muss ich wohl weiter ausholen, um das mal

Weiterlesen

Vor dem Licht

Die Menschen mögen gemeinhin nicht gerne von einem Ereignis sprechen, das uns alle früher oder später ereilen wird. Dieses Ereignis unterscheidet nicht zwischen arm und reich, gut und böse, nach Hautfarbe oder Geschlecht. Was ich anspreche ist der sogenannte Tod. Wie ich es bereits in meinem Artikel “Der Tod ist nicht das Ende” anriss, ist der Tod keineswegs gleichzusetzen mit dem Umlegen eines Lichtschalters, in dessen Folge alles schwarz und grausam still wird. Vielmehr hört das

Weiterlesen

Was ist eine Denkbox?

Kennst du den Song Living in a Box von der gleichnamigen Gruppe? Meine Altersgruppe und die in den 1970er Jahren Geborenen werden diesen Song noch nachsingen können, weil der Text und die Melodie sich im Gehirn festsetzen, was aus den ständigen Wiederholungen bestimmter Wortkombinationen herrührte. Wenn du in den 1980er Jahren geboren wurdest, wirst du ihn wohl nicht kennen, denn dann hattest du für derartige Hits als Kleinkind naturgemäß kein Ohr und in den Folgejahrzehnten

Weiterlesen

Was ist in meinem Wasser?

Schaut man nebenstehende Fotos an, so zeigen sie einen Vergleich zwischen ungefiltertem Leitungswasser (nach der deutschen Trinkwasserverordnung ist das Trinkwasser) und gefiltertem Wasser, welches mit einem Carbonit-Filter Auftischgerät gefiltert wurde. Schon sehr deutlich sichtbar ist, dass die feinen Schwebeteilchen  im ungefilterten Wasser förmlich ins Auge springen. Im Vergleich dazu ist das Wasser nach Filterung fast völlig klar. Auch sind die geschmacklichen Unterschiede relativ deutlich, was ich euch leider über das Internet nicht vermitteln kann. Somit stellt

Weiterlesen

Der Plan des Lebens

Stell dir vor, dein Leben läuft nach einem Drehbuch wie ein Film ab. Du bist wie ein Schauspieler, aber im Gegensatz zu denen, die sich vor der Kamera in bestimmten Posen postieren und vorgebene Sätze herplappern, bist du dir gar nicht darüber bewusst, dass dein Leben nach einem Drehbuch läuft. Hast du nicht manchmal auch das Gefühl, dass alles schief läuft, wenn du etwas Bestimmtes willst und dann wieder alles wie von selbst geht, wenn

Weiterlesen

Sag ja!

Heute möchte ich euch einen Film vorstellen, der mich immer wieder positiv inspiriert. Er heißt “Der Ja-Sager”. Jim Carray brilliert in der Hauptrolle als Carl, der nach der Trennung von seiner Frau zunächst mit seinem Leben nicht klar kommt und plötzlich von einem Bekannten zu einem Seminar eines berühmten Motivationscoaches geholt wird. Vor all den hoch motivierten Ja-Sagern sagt er aber bei der showartigen Vorstellung weiter “Nein!” und wird vom Coach persönlich zu einem Versprechen

Weiterlesen

Nahtod – Auf der Schwelle zur anderen Seite

Während eines Nahtoderlebnisses standen sie auf der Schwelle zum Jenseits. Menschen, die ein solches Todesnäheerlebnis hatten, behaupten, diese bereits überschritten zu haben. Sie berichten von ihren Erlebnissen im Grenzbereich. Fast jeder Mensch dürfte sich schon mal die Frage gestellt haben: Gibt es ein Leben nach dem Tod? Wie ich bereits in meinem Artikel “Der Tod ist nicht das Ende” ausführlich darstellte, existiert der Tod für das Bewusstsein nicht. Nur der Körper stirbt, nicht jedoch der

Weiterlesen