FluxLevitations-Konverter Vol. 2

Der VB-FluxLev-EMDR-Konverter wurde zwischenzeitlich im Modellentwurf am Computer weiterentwickelt. Damit wir bei den Tests besser mit der Kraft der Magneten experimentieren und die Prozesse variieren können, haben wir im Stator so viele Aussparungen für Magneten wie möglich geschaffen. Bei Bestückung aller Aussparungen in den Statorteilen, kommen insgesamt 106 Magneten (einschließlich der 32 Magneten der Rotorkugel) zum Einsatz.   Rechtlicher Hinweis: Alle abgebildeten Zeichnungen unterliegen dem Copyleft des jeweiligen Urhebers. Die uneingeschränkten Nutzungsrechte liegen beim Vision

Weiterlesen

Loslassen

Dieser Blog besteht nunmehr 10 Jahre. In dieser zeit habe ich eine Menge geschrieben, auf Dinge hingewiesen, welche für den Leser unglaublich klingen mögen. Als Beispiel seien hier die Alienaktivitäten auf der Erde zu nennen, welche von den Mainstreammedien regelmäßig ignoriert werden. Ich widmete mich auch sehr umfangreich dem Thema Freie Energie, welches zugebenermaßen das meiste Feedback auslöste und teilweise sehr kontrovers diskutiert wurde. Themen zur Alternativmedizin und zu den Ursachen von psychischen und physischen

Weiterlesen

Vision Blue Minikonverter im Zusammenbau und Test

Das Projekt VisionBlue Mini(Mega)konverter lag leider seit Ende Februar 2014 auf Eis, weil uns die Rotoren fehlten. Ende August hatte sich ein Vereinsfreund gefunden und bereit erklärt, die beiden Rotoren aus Aluminiumplatten zu fräsen und drehen und die Kugellager sowie die Magneten einzupassen. Diese Arbeit gelang ihm großartig! So konnten wir am 21.11.2014 endlich beginnen, den Minikonverter fertig zusammenzubauen und am 22.11.und 23.11.2014 erste Tests durchführen. So konnte bereits mit jeweils einer Spule an jeweils

Weiterlesen

VisionBlue Torus-Magnet-Konverter

Ein erstes Projekt des Vision Blue Energy e.V. könnte der Bau eines Torus-Magnet-Konverters sein. In dieses Gerät fließen die Erkenntnisse aus dem Bau des EMDR Typ 1 und der verschiedenen Energie-Konverter ein, die im letzten Jahr gebaut und getestet worden waren.  Die Funktionszeichnungen zeigen den mechanischen Aufbau. Beim geplanten Konzept bewegen sich die Rotoren gegenläufig, jeweils angetrieben durch eine modifizierte Bedini-Impulseschaltung. Unten bewegt sich der Rotor im Uhrzeigersinn und spiegelbildlich ist der Rotor der obersten Ebene

Weiterlesen
HV-Flashlight

Neues aus der Energiehexenkammer

Ja neulich des nachts Torsten Schauer (Segelohrenbob), Klaus Lohfing-Blanke und ich in unserer Bastelkammer unterm Dach. Ein Haufen Arbeit hatten wir da hinter uns gebracht und Torsten hatte ein paar spannende Komponenten zusammengelötet. Nachfolgend seht ihr das Video. Torsten hatte angekündigt, dass es Detailinfos zum im Video zu sehenden VisionBlue Energiekonverter demnächst hier im Blog geben würde.  Hier wäre erst mal die Frage zu stellen, ob denn überhaupt jemand an diesen Detailinfos interessiert ist? Es

Weiterlesen

Kann man Raumenergie messen?

Was leistet ein Raumenergiekonverter? Warum kann man die Ausgangsleistung nicht mit herkömmlichen Multimetern messen? Diese Frage stellten wir uns und zeigen für alle, die immer wieder nach Leistungswerten fragen, worin das Problem steckt …. Eine mögliche Erklärung von Klaus Lohfing-Blanke unserem Mitstreiter in der Vision Blue Energy Gruppe: “Offenbar, und das wurde ja bereits auch von John Bedini so interpretiert, ist Raumenergie derzeit nicht messbar, weil uns die entsprechende Messtechnik dafür fehlt. Trotzdem ist über den

Weiterlesen

VisionBlue Energiekonverter – erfolgreicher Feldversuch

Nach einem mehrstündigen Feldversuch mit dem VB-Energiekonverter konnte ich nachweisen, dass das Abzapfen von Raumenergie funktioniert. Das oben verlinkte Video auf meinen Youtubekanal zeigt den Feldversuch. Der Ladestand der verwendeten Blei-Säure-Akkus (12 Volt mit jeweils 4 Ah) ist trotz Betriebes eines Lasträgers (Osram LED Strahlerlampe 2 Watt – Betrieb mit 100 bis 230 Volt Wechselspannung in zwei verschiedenen Varianten) nicht gesunken. These: Wenn der Ladezustand zum Zeitpunkt A (Anfang des Testes) mindestens dem Ladezustand B (Zeitpunkt des

Weiterlesen