Hinter dem Schutz des Glaubens

Man möchte es ja nicht so recht glauben, aber bisweilen kann der Staat aus Gründen der “Gefahrenabwehr” und zum “Wohle der nationalen Sicherheit” Maßnahmen anordnen, die zwar in meine Grundrechte eingreifen, die jedoch bei Abwägung der Interessen “höher” wiegen als mein persönliches Wohlergehen. Die letzte Schweinegrippeimpfaktion war ja freiwillig, ob dies bei der nächsten von der WHO höchstselbst ausgerufenen “Pandemie” so bleibt, ist freilich fraglich. Dabei mochte ich den Giftcocktail nicht einmal auf die Haut

Weiterlesen