Intuition versus Ego

Viele haben dieses Gefühl schon einmal gehabt: Der eigene Verstand gibt einem vor, was zu tun sei aber das sogenannte Bauchgefühl sagt dazu, dass man genau das nicht tun sollte (das kann natürlich auch genau anders herum sein). Dieses Bauchgefühl nennt man auch Intuition. James Van Praagh schreibt hierzu in seinem Buch “Die Weite zwischen Himmel und Erde”: “Intuition ist das Gefühl, etwas zu wissen, und zwar von innen heraus. Dieses Wissen entsteht spontan, ohne

Weiterlesen

November

  Es ist des Jahres graue Zeit, im Nebel kahle Bäume, das Jahresende nicht mehr weit, wo bleiben unsere Träume. Schwarze Vögel lösen ab, das singende Gefieder, ein rauhes Krah-Krah tönt herab, wo gestern schöne Lieder. Novembergrau im Farbenbrei, lässt unsere Seelen frieren, ein Licht in uns, es brennt dabei, wir werden nicht verlieren.

Weiterlesen

Oktober

Bäume bunte Blätter werfen, unsere Sinne sich nun schärfen, weil die Tage kürzer sind. Sonne wieder tiefer steht, und der Wind jetzt stärker weht, kalter Nebel macht uns blind. Herbst des Jahres halbe Zeit, Rest des Jahres grünen Saft, sind für kalte Zeiten nun bereit, warmes Denken gibt uns Kraft.

Weiterlesen

Der Lebensplan und die Gegensätzlichkeit

Man kennt das Gefühl; man will etwas Bestimmtes, ganz intensiv, ganz fest, ganz verkrampft. Man ist darauf fixiert und wiederholt gedanklich seine Intension, immer und immer wieder. Es wird zu einer Zeitschleife, die wiederholt abläuft. Das ersehnte Ziel ist aber nicht erreichbar. Es ist wie verhext. Wenn ich jetzt sage, dass es so nicht funktionieren kann, weil es nicht in der Lebensplanung steht, dann wird der Eine oder Andere vielleicht sagen …. Lebensplanung? Was ist

Weiterlesen

September

  Bunt die Blätter sich nun färben Sommerzeit liegt jetzt im Sterben Tag und Nacht sind wieder gleich Erntefrüchte hängen reich. Vogelschare fliegen fort suchen sich `nen warmen Ort und wir sehen hinterher Hoffnung auf die Wiederkehr … Abschied nehmen fällt so schwer.  

Weiterlesen

Deutsche immer dümmer

Das war eine Schlagzeile in der heutigen BILD-Zeitung. Ich denke, das ist ein Problem, dass sich aus vielen Faktoren ergibt. Erziehung, Soziales Umfeld, eigene Motivation. Bei vielen Kindern und Jugendlichen ist einfach eine Null-Bock-Mentalität zu verzeichnen, welche erschreckend ist. PS2, X-Box, PC, Game-Boy, Handy sind die Werkzeuge, welche teilweise die einfache Kommunikation (direkte persönliche Gespräche) verkümmern lassen und zu einer ziemlich einfallslosen und stupiden Lebenseinstellung führen können, wenn nicht Gegengewichte geschaffen werden. Bücherlesen – Fehlanzeige! Sich an

Weiterlesen

August

  Der Sommer in den letzten Zügen liegt, der Herbst er steht bevor, am Himmel noch ein Schwälbchen fliegt, sein Laut dringt an mein Ohr. Doch diese Zeit beflügelt mich, für Trübnis ist kein Raum, am Horizont seh ich ein Licht, es ist als wär’s im Traum. Ein Strahl nun durch die Wolken dringt, erblicke hellen Schein, harmonisch meine Seele schwingt, in Freude da zu sein.

Weiterlesen

Juli

Das Korn goldgelb im Felde steht, Kontrast zum Himmelblau, am Abendhimmel Wolke …. seht, ein Lüftchen weht noch lau. Regenwetter zieht heran, und macht die Stimmung trüb, ein jeder wundert was er kann, wo jetzt der Sommer blieb. Wie war das noch … globaler Schock, durch Klimawandel … schnell, die Hitzewelle angedockt, an Winterkälte grell. Davon nun nichts zu merken ist, das Wetter ist normal, und auch der größte Pessimist, sieht keine Wüste kahl.

Weiterlesen

Reiki – die unbekannte Heilkunst

Bis vor einiger Zeit hätte ich auf die Frage: “Kennst du Reiki?” nur mit der Frage erwidert, was das für eine neue Sportart ist. Zu deutsch, hatte ich keinen blassen Schimmer. Als ich einige Wochen das Karatetraining ausfallen lassen musste weil ich eine hartnäckige Wadenzerrung im linken Bein hatte und das dann dem Meister bei Rückkehr erzählte, sagte dieser, dass ich gleich zu ihm hätte kommen sollen, weil er das binnen 10 Minuten durch Handauflegen

Weiterlesen

Juni

Der Sommer jetzt die Zeit bestimmt füllt Hitze in die Herzen, die kurzen Nächte lau gestimmt wir können es verschmerzen. Die Schwüle ist jetzt längst präsent schweißnasse Körper kleben, so mancher hat die Zeit verpennt wo hier pulsiert das Leben. Extreme wirken jetzt sehr viel von Sturm und Blitz und Güssen bis Sonnenhitze, Luft steht still was wir erdulden müssen.

Weiterlesen