Die Märchen des Relotius

Der 19.12.2018 war für die Chefredaktion des Nachrichtensmagazins “Der Spiegel” ein dunkler Tag. Man musste die Hosen runterlassen und zugeben, dass ein Journalist des Magazins, Herr Claas-Hendrik Relotius, welcher ob seiner Reportagen in der Vergangenheit mit hohen Auszeichnungen dekoriert worden war, eher als würdiger Nachfolger der Gebrüder Grimm gelten sollte, als als ehrwürdiges Mitglied der Gilde der Journalisten. Was unterschwellig bereits dem allgemeinen Nimbus des Mainstream anhaftete und bereits von Teilen des Volkes mehrfach auf

Weiterlesen

Pinnwand 2018

Dieses Jahr 2018 war ereignisreich. Und so präsentiere ich an Hand von Collagen in Posterform (siehe unten nach Text) eine bunte Auswahl an Bild und Prosa, passend zu einzelnen Themen in DE, die uns dieses Jahr über Presse, Funk und Fernsehen erreichten und uns beschäftigten. Im Januar waren die Sondierungsgespräche zur Bildung einer neuen Großen Koalition zwischen SPD und Union in aller Munde, wo die SPD für ein wenig Macht ihre Ab-morgen-kriegen-die-in-die-Fresse-Strategie aufgab und nebenbei

Weiterlesen

Warum man sich mit Rettungsmessern nicht retten darf

Stell dir vor, du sitzt in deinem Auto, befährst des nachts eine Kreuzung auf der Vorfahrtsstraße und dir knallt mit vollem Tempo ein anderes Auto in die Seite. Die Airbags deines Autos lösen aus, du bekommst sie an den Kopf und den Oberkörper und du weist in diesem Sekundebruchteil gar nicht, was dir gerade geschieht. Dann ist Ruhe und du realisierst, dass du gerade dem Tod von der Schippe gesprungen bist. Benommen nimmst du wahr,

Weiterlesen

Quo Vadis Deutschland?

Zu Chemnitz – dem Kontrollverlust an der Grenze folgt für alle sichtbar der Kontrollverlust im Inneren. „Multikulti ist gescheitert“. Dies war die deutlich wahrgenommene Aussage der CDU-Bundesvorsitzenden Dr. Angela Merkel im Oktober 2010. Statt einer Kurswende hat die CDU geführte deutsche Politik spätestens mit der nicht erfolgten Grenzschließung 2015 weiter die “Büchse der Pandora” geöffnet. Die Anzeichen verdichten sich. Es sind Ereignisse, wie seit dem vergangenen Wochenende in Chemnitz, die überall in Deutschland drohen. Das

Weiterlesen

VB-UFO-Konverter 3D-Modellentwicklung

Dieser Modellentwurf ist eine Abwandlung der bisherigen Modellentwürfe mit einer Rotorkugel. Statt der Kugel wird nun eine Scheibenform gewählt. Versuche, mit einer Kugel die Levitation zu erreichen, sind gescheitert. Auf dem neu entwickelten Rotor, den ich UFO-Rotor nenne, werden auf der Ober- und der Unterseite Magneten montiert, die nach außen die gleiche Polarisierung aufweisen, wie die jeweils im Stator gegenüberliegend angeordneten Magneten. Die in den Zeichnungen schwarz dargestellten Magneten sind in Richtung der Schraubensenke auf

Weiterlesen

FluxLevitation mit UFO-Rotor

Dieser Modellentwurf ist eine Abwandlung der bisherigen Modellentwürfe mit einer Rotorkugel. Statt der Kugel wird nun eine Scheibenform gewählt. Auf der Scheibe, die ich der Einfachheit halber UFO-Rotor nenne, werden auf der Ober- und der Unterseite Magneten montiert, die nach außen die gleich Polarisierung haben, wie die jeweils im Stator gegenüberliegend angeordneten Magneten. Gegenüber der Kugelform hat dies den Vorteil, dass sich die Magneten auf einer größeren Gesamtoberfläche gegenüberstehen, so dass der Wirkungsgrad der Abstoßung

Weiterlesen

VB-FluxLev-Konverter Erkenntnisse

Das Gelingen einer magnetischen Levitation ist von vielen Faktoren abhängig. Im Video wird erklärt, warum Magneten in einer gewissen Dichte angeordnet sein müssen, damit nicht bei gleicher Polarisierung der gegenüberliegenden Magneten statt Abstoßung eine Anziehung erreicht wird. The success of magnetic levitation depends on many factors. The video explains why magnets must be arranged in a certain density, so that attraction is not achieved with the same polarization of the opposing magnets instead of repulsion.

Weiterlesen

FluxLevitations-Konverter Vol. 2

Der VB-FluxLev-EMDR-Konverter wurde zwischenzeitlich im Modellentwurf am Computer weiterentwickelt. Damit wir bei den Tests besser mit der Kraft der Magneten experimentieren und die Prozesse variieren können, haben wir im Stator so viele Aussparungen für Magneten wie möglich geschaffen. Bei Bestückung aller Aussparungen in den Statorteilen, kommen insgesamt 106 Magneten (einschließlich der 32 Magneten der Rotorkugel) zum Einsatz.   Rechtlicher Hinweis: Alle abgebildeten Zeichnungen unterliegen dem Copyleft des jeweiligen Urhebers. Die uneingeschränkten Nutzungsrechte liegen beim Vision

Weiterlesen

Projekt FluxLev-EMDR-Konverter

Nachdem alle wichtigen Teile des Konverters am Computer entworfen wurden, sind die großen Teile wie Statorsockel und Statorkuppel nun bereits mit 3D-Druckern hergestellt worden. Es gilt noch einige Vorbereitungen zu treffen, bevor das Gerät zusammengebaut werden kann. Die beabsichtigte Levitation des Rotors, der nicht über eine Welle geführt und gelagert wird, beruht auf der Abstoßung gleichartiger Polarisierungen. Nimmt man zwei Magneten, und versucht sie an den gleich polarisierten Seiten zusammenzudrücken (Nord zu Nord oder Süd

Weiterlesen

Konzept eines Levitations-Konverters

Das Konzept eines Levitations-Konverters nimmt langsam Gestalt an. Da es in der VisionBlueEnergy Facebookgruppe eine Diskussion zur der Problematik gab, ob der magnetische Rotor nicht nach oben ausbrechen könnte, überlegen wir, ob wir der Konstruktion noch eine Art Kuppel aufsetzen, in denen montierte Magneten den Gegendruck nach unten gewährleisten. Diese Kuppel könnte auf Gewindestangen, die auch mit dem Stator verankert werden müssen, aufmontiert werden. Die Höhe der Kuppel ließe sich dann mittels aufgeschraubter Muttern genau

Weiterlesen