Japans Impfpolitik: Kein Zwang, keine Diskriminierung

Japan scheint in Sachen Corona-Pandemie und Corona-Impfung einen anderen – progressiven, ethischen und demokratischen – Weg zu gehen. Natürlich liest man davon nichts in den hiesigen Medien, wo das Postulat der Corona-Impfung als Allheilmittel gegen die Verbreitung des SARS-CoV-2 Virus propagiert wird und hieraus die Notwendigkeit einer Zwangsimpfung hergeleitet werden soll (das Wort “Impfpflicht” mag hierbei zwar das Gebräuchliche sein; man sollte sich jedoch nicht über den wirklichen Charakter einer solchen Maßnahme täuschen lassen). Es

Weiterlesen

Was Politiker offenbar nicht wissen: Völkerrecht verbietet Impfpflicht

Nachdem namhafte deutsche Politiker noch vor der Bundestagswahl eine Impfpflicht mit den sog. Coronaimpfstoffen kategorisch ausschlossen, wird selbige nunmehr nicht nur immer mehr ins Gespräch gebracht, nein sie wird sogar als alternativlos verkauft. Politikern wie Bundeskanzler Scholz, Ministerpräsident Söder, Bundesfinanzminister Lindner und anderen kann man durchaus Wortbruch vorhalten, denn ihre Versprechen vor der Wahl sind dokumentiert. Siehe hierzu das Video am Ende des Beitrags! Die Frage, die sich stellt, ist diese: Ist jenen Damen und

Weiterlesen

Unglaubliche Fakten in Rechtsgutachten zum Impfstoff von BioNTech/Pfizer

Was Frau Rechtsanwältin Beate Bahner in einem Rechtsgutachten (Stand 27.12.2021) mit dem etwas sperrigen Titel: “Rechtsgutachten zur Strafbarkeit des Herstellers Biontech, der beteiligten Behördenvertreter, der impfenden Ärzte, der beteiligten Arbeitgeber, Richter (insbesondere Familienrichter), Verfahrensbeistände, Eltern und anderer Beteiligter … “ auf 42 Seiten rechtlich würdigte, ist für die Betrachtung der weiteren Verimpfung der mRNA-Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna von entscheidender Bedeutung. Das Fazit aus den angeführten Sachverhalten und der hieraus vorzunehmenden rechtlichen Subsumtion kann nur

Weiterlesen

Klage gegen WHO Generaldirektor Tedros, Premierminister Johnson und andere beim Internationalen Strafgerichtshof eingegangen

English Version here! Am 06.12.2021 ging beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag die Klage verschiedener britischer Bürger gegen verschiedene Beschuldigte, u.a. Boris Johnson, Bill Gates, Tedros Adhanom Ghebreyesus sowie die CEO der Herstellerfirmen der bekannten Corona-Impfstoffe ein. Die Klage vertreten unter anderem Dr. Mike Yeadon, der ehemalige Vizepräsident und Forschungsleiter bei Pfizer, Mark Sexton, ein Polizeieamter im Ruhestand, John O’Loony, ein Bestattungsunternehmer, Louise Shotbolt, eine Krankenschwester und Aktivistin sowie Hannah Rose, eine Rechtsanwältin und Menschenrechtsaktivistin.

Weiterlesen

Faktencheck eines Faktenchecks – “Not for human use” – Teil II

English Version here! Das Recherchezentrum Correctiv hat zu den Nano-Lipiden ALC-0315 und ALC 0159, über welche ich hier berichtete, die im Pfizer/BioNTech Impfstoff “Comirnaty” verwendet werden, einen “Faktencheck” durchgeführt … Siehe hier. Nun habe ich mir selbstverständlich den Correctivartikel angeschaut. Hier würde ich sagen: Falsch wegen eines fehlenden Kontextes zu der Kennzeichnung der Nano-Lipide durch Hersteller derselben! Oder anders gesagt, wenn die EMA einen Stoff in einem Arzneimittel als “Notfallverwendung” zulässt, ist dieser dann automatisch

Weiterlesen

Not for human use

English Version here! Wenn du zu deinem Impfarzt, Zahnarzt, Tierarzt oder Apotheker (die drei Letztgenannten dürfen es ja neuerdings in DE) zum Impfen mit den neuartigen Corona-Impfstoffen gegangen bist, hat dich derjenige, der den “Piks” setzt, ganz sicher umfassend und vollständig über den verwendeten Impfstoff aufgeklärt. Oder etwa nicht? Ganz sicher doch, denn das wird ihm als “Behandelnden” ja per Gesetz so aufgegeben. Er ist gemäß § 630e BGB verpflichtet: ” … den Patienten über

Weiterlesen

Warum eine Impfpflicht mit mRNA- und vectorbasierten Gen-Injektionen völkerrechts- und verfassungswidrig ist

1. Pfizer bestätigt in seinem “Merkblatt für Empfänger und Betreuer” den experimentellen Charakter des Impfstoffes: “Der Pfizer-BioNTech COVID-19-Impfstoff ist ein nichtzugelassener Impfstoff, der COVID-19 verhindern kann. Es gibt keinen von der FDA zugelassenen Impfstoff zur Vorbeugung gegen COVID-19. Die FDA hat daher die Notfallverwendung des Pfizer-BioNTech COVID-19-Impfstoffes zur Prävention von COVID-19 bei Personen über 12 Jahren gemäß einer Zulassung zur Anwendung bei Notfallsituationen (EUA) zugelassen. … Ernsthafte und unerwartete Nebenwirkungen können auftreten. Der PfizerBioNTech COVID-19-Impfstoff

Weiterlesen

Warum gestandene Wissenschaftler den sofortigen Stopp von mRNA- und Vector-Impfstoffen fordern

Nachfolgende Erklärung von Prof. Dr. Bhakdi und Prof. Dr. Burkhardt, welche hier im englischen Original aufrufbar ist, habe ich unten in deutscher Sprache wiedergegeben. Angesichts dessen, was beide gestandenen Wissenschaftler erklären, muss die massenhafte Injektion der bekannten sog. Corona-Impfstoffe, welche auf gentechnischen Technologien beruhen (sog. mRNA- und Vectortechniken) sofort gestoppt werden. Nachfolgend also die Erklärung: AN WEN AUCH IMMER ES GEHT Mein Name ist Sucharit Bhakdi. Ich bin Dr. med. und habe mein Leben lang

Weiterlesen

Studien belegen besorgniserregende Effekte von Corona-Impfstoffen

Die Corona-Impfstoffe geben uns immer mehr Rätsel auf. Nicht nur, dass es sog. Impfdurchbrüche gibt, die belegen, dass deren Wirkdauer offenbar zeitlich beschränkt ist, zeigen sich zunehmend auch Nebenwirkungen, deren Anzahl und Vehemenz im Vergleich zu den bewährten sog. Totstoffimpfstoffen (Masern, Mumps, Tetanus, Hepatitis u.a.) exorbitant hoch ist, was auch von der WHO dokumentiert wurde. Weitergehende Ausführungen mit Quellenangaben dazu werden hier gemacht! Vergleichbar mit einem Puzzle (siehe obiges Symbolbild) setzen sich immer mehr Teile

Weiterlesen

Energiewende auf dem Holzweg – Der Winter naht!

Die britische Professorin Dr. Valetina Zharkova, Mathematikerin und Physikerin an der Northumbria University hatte es in ihrer wissenschaftlichen Abhandlung “Modern Grand Solar Minimum will lead to terrestrial cooling” bereits umfassend dargestellt und nachvollziehbar begründet: Das Erdklima wird sich beginnend mit dem Jahr 2020 bis ca. 2053 durch eine entscheidend verminderte Sonnenaktivität um ca. 1 Grad abkühlen. Untersetzt wird diese Prognose mit verringerten Sonnenflecken welche ein Gradmesser für die Sonnenaktivitäten sind (einem Fakt, den man auch

Weiterlesen